Episode 2: Mental gesund und optimistisch

Der zweite Lockdown der Corona-Krise hat uns fest im Griff. Für viele von uns ist das nicht nur finanziell und organisatorisch, sondern auch psychisch eine herausfordernde Zeit. In der zweiten Folge beschäftigen wir uns mit Strategien die uns die Lockdown-Zeit mental gesund und optimistisch überstehen lassen.

Wir sprechen aber auch darüber, wann wir uns doch professionelle Hilfe holen sollten und wo wir die finden.

Hilfe bei psychischen Krisen findet ihr unter folgenden Rufnummern:

Österreich:

Bei Lebensgefahr immer den Polizeinotruf wählen:        133

Notrufnummer für Gehörlose und Hörbehinderte: SMS oder Fax an Tel: 0800 133 133

E-Mail: gehoerlosennotruf@polizei.gv.at

 

Polizeiinformation

059-133

 

Psychiatrische Soforthilfe:
01 313 30
Telefonseelsorge: 142
Psycholog. Berufsverband:
01 504 8000
Ö3-Kummernummer: 116123
Frauenhelpline: 0800 222 555
Kriseninterventionszentrum: 01 406 9595

Hotline- Hilfe für gewalttätige Männer

0820-439258

Männernotruf

Tel: 0800-246-247

Opfernotruf

Tel: 0800 112 112

Deutschland:

Bei Lebensgefahr rufen Sie den Rettungsdienst (112) und in Gefahrensituationen die Polizei (110)

 

Telefonseelsorge

0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222

Gewaltopferhilfe weisser ring

                        116 006

Krisenanlaufstellen findet ihr auch hier.

Schweiz:

Bei Lebensgefahr immer den Polizeinotruf wählen: 117

 

Dargebotene Hand beratungstelefon   143

Ansprechpartner in psychischen Krisen je nach Gebiet findet ihr HIER.

Linksammlung Bewegung

Bewegungsspiele für Kinder mit Zeitungen

Bewegungsspiele ohne Materialien

Gute Laune Training

Yin Yoga bei Angst und Ängstlichkeit

Yoga gegen Depression

Yoga für besseres Einschlafen